Loading...

Zurück zur Übersicht

Mehrweg statt Wegwerfen - Schließt mit uns den Kreislauf!

Klar, es kommt vor allem auf den Inhalt an. Doch wir bei der Neumarkter Lammsbräu legen auch Wert auf eine überzeugende Verpackung. Deshalb setzen wir ausschließlich auf Glas-Mehrwegflaschen.

Das Mehrwegsystem ist eine Riesensache für Ressourcen- und Klimaschutz - doch leider werden nicht alle Flaschen zurückgebracht. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Bei unserer Aktion "Flaschen retten" haben wir 2021 eine große Verbraucher-Umfrage gestartet und die Antworten ausgewertet. Insgesamt hatten sich rund 700 Personen beteiligt.
Fest steht: Je unkomplizierter die Rückgabe ist, desto mehr Flaschen bleiben im Kreislauf und können von uns weiter genutzt werden - wir befüllen unsere Mehrwegflaschen bis zu 25-mal neu!

 

Glas möglichst lange nutzen

Etwas komplizierter wird es, wenn jemand das Leergut nicht dort zurückgeben möchte, wo er die Getränke ursprünglich gekauft hat. In solchen Fällen sind Poolflaschen – also Standard-Flaschen, die von vielen Herstellern genutzt werden – leichter zu handhaben als individuell geformte Flaschen.

Die Hälfte unseres Bierabsatzes findet deshalb schon jetzt über die klassischen 0,5-Liter-Poolflaschen statt. Bei unseren individuell gestalteten Flaschen haben wir die Form des 0,33-Liter-Glases bewusst so gewählt, dass sowohl Höhe als auch Durchmesser denen unserer 0,5l Poolflasche entsprechen: Das spart zusätzliche Kistenformen und Umrüstungen der Abfüllanlage, wodurch ebenfalls CO2-Emmissionen gesenkt werden.

Bei der Einführung neuer Gebinde setzen wir konsequent auf Poolflaschen – z.B. bei unserer now Bio-Limonade, die es seit 2022 auch in einer 0,5l Schraubverschlussflasche gibt. Dass wir noch nicht unser gesamtes Sortiment auf Poolflaschen umgestellt haben, ist der Tatsache geschuldet, dass es, ganzheitlich betrachtet, auch Umweltauswirkungen hätte, sämtliche Individualflaschen auf einmal aus dem Verkehr zu ziehen. Denn der ökologische Mehrwert der Mehrwegflaschen liegt nun mal in einer möglichst langen Nutzung.

Insgesamt haben wir bei der Neumarkter Lammsbräu sowohl bei Pool-, als auch bei Individualflaschen eine hohe Rücklaufquote. Dazu, wie wir unseren Mehrwegkreislauf weiter optimieren können hat uns unsere „Flaschen retten“-Umfrage wertvolle Informationen geliefert.

Was wir allerdings nicht in der Hand haben, ist das Verhalten unserer Kundinnen und Kunden. Hier kann jede und jeder selbst einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Mehrweg statt Wegwerfen - das ist im Alltag gelebte Kreislaufwirtschaft. Und übrigens nix Neues: Schon die alten Römer transportierten viele Lebensmittel in Tongefäßen, die gereinigt und wieder verwendet wurden. Was die konnten, können wir auch.

 

Zurück zur Übersicht