Gesellschaftliches Engagement

Verantwortung ist der zentrale Wert unserer Unternehmensphilosophie. Dazu gehört für uns auch, dass wir uns außerhalb der Brauereimauern engagieren und mithelfen, dass wichtige Themen Aufmerksamkeit erhalten.

Gemeinsam Lebensgrundlagen sichern

Wir übernehmen Verantwortung für unsere natürliche Umwelt, die die Grundlage für unser gesamtes Handeln bildet, sowie für die Menschen, die in und von dieser Umwelt leben.

Das gilt nicht nur für die Bereiche, die unmittelbar mit unseren Getränken zu tun haben, sondern auch für unser gesellschaftliches Engagement. Damit tragen wir Sorge dafür, dass unsere Lebensgrundlagen auch für kommende Generationen erhalten bleiben.

 

Vier Themenbereiche liegen uns besonders am Herzen:

  • Förderung des ökologischen Landbaus
  • Wasserschutz
  • Förderung von Artenvielfalt (Biodiversität)
  • Einsatz für eine agrogentechnikfreie Welt

 

Innerhalb dieser Themenbereiche konzentrieren wir uns vor allem auf einige ausgewählte Projekte, die wir längerfristig unterstützen und die wir zum Großteil selbst initiiert haben:

  • "Wasser on...s'cooltour"
    Mit dem Bildungsprojekt „wasser on… s’cooltour“ bringen wir Kindern und Jugendlichen die Wichtigkeit und das Wissen, die Wertschätzung und die Liebe für die Ressource Wasser als Ursprung allen Lebens auf altersgerechte Weise näher.
  • Bildung für Landwirte
    z.B. mit der „Bodenpraktiker“-Fortbildung (Kooperation mit Bioland) und eigene Fortbildungen für die EZÖB-Vertragsbauern
  • Projekt zur Wiederansiedelung von typischen Ackerwildkräutern
    Gemeinsam mit unseren EZÖB-Vertragsbauern betreiben wir in der Region ein Projekt zur Wiederansiedelung von typischen Ackerwildkräutern, die vom Aussterben bedroht sind.
  • Entwicklung von hofindividuellen Kulturlandplänen
    Wir finanzieren jährlich zweien unserer Vertragsbauern die Entwicklung von hofindividuellen Kulturlandplänen zur Förderung von Artenvielfalt und Naturschutz.
  • Projekte des Landkreises Neumarkt
    Unterstützung der Projekte des Landkreises Neumarkt / Regina Kommunalentwicklung im Rahmen der Öko-Modellregion Bayern
  • Regionale Streuobstwiesen
    Wir setzen uns ein für Pflege und Erhalt der regionalen Streuobstwiesen: Wir spenden die Einnahmen aus unseren Brauereiführungen (ergänzt um einen Eigenanteil) an den Landschaftspflegeverband Neumarkt und pflegen selbst eine Streuobstwiese.
  • Blühstreifen
    Auf den Feldern der EZÖB-Landwirte legen wir gemeinsam Blühstreifen an, um so direkt auf den Äckern mehr Vielfalt und damit Lebensräume für Pflanzen und Tiere zu schaffen.
  • AöL-Projekte
    Teilnahme am AöL-Projekt „Biologische Vielfalt in Bio-Lebensmitteln“

 

Zudem sind wir Förderer der folgenden Organisationen:

  • Zivilcourage Neumarkt e.V. – Bündnis für einen agrogentechnikfreien Landkreis Neumarkt
  • Verein für eine gentechnikfreie Gastronomie e.V.
  • Testbiotech e.V. – Institut für unabhängige Folgenabschätzung in der Biotechnologie
  • BUND Naturschutz in Bayern e.V. - Umweltschutzverband

 

Sponsoring

Es gibt viele gute und sinnvolle Projekte, die Unterstützung verdienen. Leider sind auch unsere Mittel begrenzt. Wir lassen sie daher ganz gezielt Projekten zukommen, die unsere Kernthemen betreffen und die einen Bezug zu unserer Region, Bayern, haben:

  • Wasserschutz
  • Förderung von Artenvielfalt (Biodiversität)
  • Einsatz für eine agrogentechnikfreie Welt

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Projekte zu anderen Themenbereichen nicht berücksichtigen können.

Lammsbräu Bio-Bier BioKristall Bio-Mineralwasser now
Lammbräu-Finder

Der Lammsbräu-Finder

Die Lammsbräu Bio-Getränke in Ihrer Nähe: