Aktuelles

03.07.2014

Lammsbräu-Nachhaltigkeitspreis 2014 verliehen

Zum 13. Mal haben wir Menschen und Organisationen ausgezeichnet, die einen besonderen Beitrag zu besseren Umwelt- und Lebensbedingungen leisten.

Unsere Lämmchen sollen die Preisträger zum Weitermachen motivieren und möglichst viele Menschen zum Mitmachen bewegen – denn Zukunftspessimismus ist nicht angebracht, wir brauchen mutige Veränderungen!

Ehrenpreis für Angelika Zahrnt: Vordenkerin nachhaltigen Lebensstils

Die langjährige BUND-Vorsitzende hat den Naturschutzverein professionalisiert, der Frage nachhaltigen Lebensstils politisches Gehör verschafft und setzt sich ein für den Wertewandel in Industrienationen und eine nachhaltige Postwachstumsgesellschaft.

Die weiteren Preisträger 2014:

  • Medienvertreter: Valentin Thurn (z.B. Kinofilm „Taste the Waste“)
  • Privatpersonen/Einzelperson: Ursula Reinhard (Datenbank zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt)
  • Privatpersonen/Non-Profit-Organisationen: Chiemgauer Schulbauernhof e.V. (Umweltbildung, Kinder- und Jugendhilfe)
  • Unternehmen: Naturstrom AG (Ökostromanbieter, Bürgerkraftwerke)

115 Bewerbungen waren für die vier Kategorien eingegangen. Die Jury hatte es nicht leicht, denn viele Projekte wären preiswürdig gewesen.
Renommierte Nachhaltigkeits-Verfechter wie beispielsweise Prof. Dr. Claudia Kemfert, Dr. Rainer Grieshammer vom Freiburger Öko-Institut und Schokoladen-Hersteller Josef Zotter waren die Laudatoren, die die mit jeweils 2.500 Euro dotierten „Lämmchen“ sowie das undotierte goldene Lamm für den Ehrenpreis überreichten.


Dateien:
Lammsbräu Bio-Bier BioKristall Bio-Mineralwasser now
Lammbräu-Finder

Der Lammsbräu-Finder

Die Lammsbräu Bio-Getränke in Ihrer Nähe: