Aktuelles

24.09.2014

Jetzt bewerben: Lammsbräu sucht „Miniköche“

Zweijährige Gastronomie-Ausbildung für 10- bis 11-Jährige

Miniköche

Ab 10. Oktober 2014 gibt es erstmals auch in Neumarkt die „Europa Miniköche“. Ziel dieses europaweit einmaligen Projektes ist es, Kinder spielerisch und doch ernsthaft an das Kulturgut „Essen und Trinken“ heranzuführen und so den Zusammenhang zwischen Essen und Gesundheit zu vermitteln.

Lammsbräu-Chefin Susanne Horn (li) mit den teilnehmenden Gastronomen aus der Region
(Foto: © Eva Gaupp, NM Tagblatt)

Der Bio-Getränkehersteller Neumarkter Lammsbräu, der diese Lokalgruppe initiiert hat, organisiert und finanziell unterstützt, sucht jetzt 24 Kinder im Alter von zehn bis elf Jahren, die alles rund um die Gastronomie kennenlernen wollen.

Zwei Jahre lang treffen sich die Miniköche jeden Monat für rund 3 Stunden bei Gastronomen oder machen Exkursionen, z.B. auf einen Biohof. Ausgestattet mit einem ganzen Koffer voller Profi-Ausrüstung erfahren die Kinder, was Nährwerte sind, sie lernen Schnippeln, Dünsten und Braten, aber auch appetitliches Anrichten, Servieren und Serviettenfalten – und am Ende dürfen sie das Zubereitete natürlich immer auch verspeisen. Und weil gesunde Gerichte nur aus gesunden Lebensmitteln entstehen können, beschäftigen sich die Miniköche zudem mit landwirtschaftlichen Fragen und Problemen. Ergänzend wird die Ökotrophologin (Expertin für Haushalts- und Ernährungswissenschaften) Michaela Baur den Kindern siebenmal Ernährungs-Wissen näherbringen. Am Ende der zwei Jahre beweisen die Kinder in einer von der IHK bundesweit anerkannten Prüfung, dass sie Berufsvorbereitendes gelernt haben, und erhalten ein entsprechendes Zertifikat.

Damit die Kinder eine möglichst große Bandbreite kennenlernen können, hat Lammsbräu-Chefin Susanne Horn gleich fünf Gastronomen aus der Region mit ins Boot geholt, die sich reihum der Miniköche annehmen: Gasthof Wittmann aus Neumarkt, Gasthof Am Schloss aus 2/2 Pilsach, Restaurant Kaymers 59 am Habsberg, Bio-Berggasthof Sammüller aus Neumarkt und Restaurant Lex aus Neumarkt.

Durch das Sponsoring der Neumarkter Lammsbräu und vor allem durch den kostenfreien Arbeits- und Mitteleinsatz aller beteiligten Gastronomen kann der Unkostenbeitrag pro Kind für die gesamten zwei Jahre auf 150 Euro begrenzt werden.

Wer mitmachen möchte, muss bis 26. September in einer kleinen Bewerbung erklären, warum er oder sie gerne Minikoch werden möchte. Hierfür darf nach Herzenslust gebastelt, gemalt und gedichtet werden. Folgende Informationen müssen enthalten sein:

  • Name, Alter, Kontaktdaten (Post-Adresse, E-Mailadresse, Telefon)
  • Welche Schule / Lehrer?
  • Warum möchtest Du Minikoch werden?


Bewerben

Bewerbungen können per E-Mail eingereicht (marketing@lammsbraeu.de) oder am Brauerei-Empfang abgeben werden (Amberger Straße 1, 92318 Neumarkt i.d.Opf.). Die Jury (bestehend aus den Organisatoren) wird die 24 zukünftigen Miniköche auswählen – eventuelles Vorwissen der Kinder spielt dabei keine Rolle.


Über die „Europa Miniköche“

Die Kinder sollen für das Thema „Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt“ sensibilisiert werden. Hierzu gehört insbesondere neben der systematischen Berücksichtigung des Umweltschutzes auch regionales Bewusstsein. Die Berufsbilder des Gastgewerbes sind besonders geeignet, die Themen Gesundheit, Ernährung und Umwelt miteinander zu verknüpfen. Deswegen hat der Hotelier Jürgen Mädger bereits 1989 mit einem Ferienprogramm den Grundstein für die „Europa Miniköche“ gelegt. Seitdem haben rund 150 Regionalgruppen mit über 10.000 Kindern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Finnland an dem Projekt teilgenommen. 2014 - 2015 ist die Regionalgruppe Neumarkt eine von europaweit 40 Gruppen.

Mehr über das Projekt erfahren Sie unter www.minikoeche.eu.


Dateien:
Lammsbräu Bio-Bier BioKristall Bio-Mineralwasser now
Lammbräu-Finder

Der Lammsbräu-Finder

Die Lammsbräu Bio-Getränke in Ihrer Nähe: